Wettrennen der Regionen nach Brüssel: Die Entwicklung der Regionalvertretungen

Wettrennen der Regionen nach Brüssel: Die Entwicklung der Regionalvertretungen

by Philipp Studinger

Paperback(2013)

$44.99
Members save with free shipping everyday! 
See details

Overview

Die Regionalvertretungen in Brüssel sind das sichtbarste Zeichen für das europapolitische Engagement der verschiedenen Regionen. Obwohl die Anzahl der Regionalbüros in den vergangenen 20 Jahren stetig gestiegen, ist eine genaue Betrachtung dieser Entwicklung bislang ausgeblieben. Philipp Studinger widmet sich diesem empirischen Defizit und entwickelt darüber hinaus ein formales Kosten-Nutzen-Modell, das die Grundlage seines theoretischen Erklärungsrahmens bildet. Die Ergebnisse seiner Ereignisdatenanalyse zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit der Eröffnung einer Regionalvertretung mit der Spezifität der regionalen Interessenlage und durch die Emanzipationsbestrebungen der Region vom Nationalstaat steigt. Die Fallstudie über die österreichische Region Vorarlberg demonstriert zudem die Bedeutung der finanziellen Investitionskosten.

Product Details

ISBN-13: 9783658004200
Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden
Publication date: 10/23/2012
Edition description: 2013
Pages: 189
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x 0.02(d)

About the Author

Philipp Studinger forscht über verschiedene Aspekte der Einbindung von Regionen in die Europäische Union.

Table of Contents

​Erklärung subnationaler Mobilisierung.- Allgemeines formales Modells subnationaler Mobilisierung.- Regionalvertretungen.- Deskriptive Analyse.- Quantitative Analyse.

Customer Reviews