ISBN-10:
3903061328
ISBN-13:
9783903061323
Pub. Date:
Publisher:
Sternengraben: Sämtliche Erzählungen, Band 6

Sternengraben: Sämtliche Erzählungen, Band 6

by James Tiptree, Jr.

NOOK Book(eBook)

$19.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Außerirdische Studierende recherchieren in einer Universitätsbibliothek der fernen Zukunft für ein Projekt zur Historie der Menschheit die Geschichten rund um den Sternengraben. Zum Beispiel über eine eigensinnige Ausreißerin im Teenageralter, die Erstkontakt mit einem seltsamen außerirdischen Volk herstellt, oder die Crew eines Forschungsschiffs, die für die Menschheit eintreten muss, um einen interstellaren Krieg zu verhindern. Und über einen ehemaligen Soldaten, der als Abschleppunternehmer im Weltall tätig ist. Eines Tages rettet er eine Yacht vor Sklavenhändlern. An Bord ist seine Jugendliebe, aber während er durch den Kälteschlaf bei seinen vielen Unterlichtflügen körperlich dreißig Jahre alt geblieben ist, hat sie schon hundert gelebte Jahre hinter sich und ist eine alte Frau. Bei der Verfolgung der Sklavenhändler entdeckt er einen exakten Klon seiner Jugendliebe. Welcher dieser Frauen gehört seine Liebe? Der alten, mit der er wichtige Erinnerungen teilt? Oder der jungen, deren Körper ihn noch immer so anzieht wie früher?


Related collections and offers

Product Details

ISBN-13: 9783903061323
Publisher: Septime Verlag
Publication date: 09/22/2015
Series: Sämtliche Erzählungen , #6
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 360
File size: 788 KB

About the Author

James Tiptree Jr. (1915-1987) ist das männliche Pseudonym von Alice B. Sheldon. Tiptrees geheimnisvolle Identität faszinierte die Fans und gab Anlass zu vielen Spekulationen, freilich glaubten alle, es müsse sich um einen Mann handeln. Die Aufdeckung, noch zu ihren Lebzeiten, war ein Schlag: Diese knappen, harten und frechen Kurzgeschichten, die nur allzu häufig mit dem Tod enden, waren von einer alten Dame mit weißen Federlöckchen verfasst worden. Sie zählt unter Science-Fiction-Fans zu den großen Klassikern, gleich neben Philip K. Dick und Ursula K. Le Guin. Ihre Kurzgeschichten, die sie erst im Alter von einundfünfzig Jahren zu schreiben begann, und von denen einige wohl zu den besten des späten 20. Jahrhunderts gehören, brachten ihr schnell Ruhm und zahlreiche Auszeichnungen ein. Dennoch litt sie ständig unter schweren Depressionen und Todessehnsucht. Nach einem vorab geschlossenen Selbstmordpakt erschießt Sheldon im Alter von einundsiebzig Jahren erst ihren vierundachtzigjährigen Mann und dann sich selbst.

Customer Reviews