Rechnungsabgrenzungsposten und steuerliche Gewinnermittlung

Rechnungsabgrenzungsposten und steuerliche Gewinnermittlung

by Michael Scheel

Paperback

$79.75
Members save with free shipping everyday! 
See details

Overview

Hinter der scheinbar eindeutigen Begriffsdefinition des Rechnungsabgrenzungspostens im HGB und EStG verbergen sich grundsätzliche Meinungsverschiedenheiten über Funktion und Bedeutung des Rechtsinstituts der Rechnungsabgrenzung in der Handels- und Steuerbilanz. Strittig ist, ob aktive Rechnungsabgrenzungsposten Vermögensgegenstände/Wirtschaftsgüter und ob passive Rechnungsabgrenzungsposten Verbindlichkeiten/Wirtschaftsgüter sind. Aber nicht nur die Frage nach dem Inhalt des Rechnungsabgrenzungspostens wird kontrovers diskutiert, sondern auch die sich anschließende Frage der Bewertung. Die Themenstellung lässt sich daher in drei aufeinander aufbauende Fragen zusammenfassen: Welche Sachverhalte werden als Rechnungsabgrenzungsposten bilanziert? Sind Rechnungsabgrenzungsposten Wirtschaftsgüter? Welche Folgen hat die Anwendung der Bewertungsprinzipien – Realisations- und Imparitätsprinzip – auf die Bilanzierung der Höhe nach?

Product Details

ISBN-13: 9783631594322
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication date: 02/18/2010
Pages: 225
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Der Autor: Michael Scheel, geboren 1976, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Frankfurt am Main. Er war seit dem Abschluss als Diplom-Kaufmann als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Universität Frankfurt am Main tätig. Die Promotion erfolgte 2009.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Rechnungsabgrenzungsposten im geltenden Bilanzrecht – Sind Rechnungsabgrenzungsposten Wirtschaftsgüter? – Der Rechnungsabgrenzungsposten als bewertbares Wirtschaftsgut.

Customer Reviews