M�nchner Manual zur orthop�dischen R�ckenschule

M�nchner Manual zur orthop�dischen R�ckenschule

Paperback(2., �berarb. u. erw. Aufl.)

$69.99
Choose Expedited Shipping at checkout for delivery by Friday, July 30

Overview

"Wie bringe ich den Lehrstoff der Rückenschule am besten 'rüber?" - so läßt sich kurz und bündig die Zielsetzung des Manuals beschreiben. Dahinter steht ein fundiertes Therapiekonzept, das orthopädische, verhaltensmedizinische und psychologisch-pädagogische Aspekte umfaßt.
Das Manual basiert auf dem Rückenschulprogramm der DGOT und bietet Rückenschullehrern Praxiswissen pur:
o eine genaue Anleitung für Aufbau und Durchführung jeder Unterrichtseinheit,
o eine gründliche Schulung in psychologisch-pädagogischer Patientenführung,
o das praktische Instrumentarium, um Patienten langfristig erfolgreich zu einem wirbelsäulenfreundlichen Verhalten zu erziehen.
Der Inhalt wird knapp und präzise vermittelt und durch eine lern- und lesefreundliche Didaktik und Gestaltung unterstützt.

NEU in der 2. Auflage:
o Verbesserte Gestaltung
o Allgemeine Erweiterung der Psychologie des Lehrens und Lernens
o Inhaltlicher Ausbau des Kapitels "Lernregeln" mit stärkerer Betonung des psychodidaktischen Aspekts
o Erstmals veröffentlicht: "Auffrischungs- und Wiederholungskurs" des Zentralverbandes der Krankengymnasten

Pressestimmen zur ersten Auflage:
"...Das Manual ist sehr übersichtlich und praxisorientiert gestaltet. Es gibt konkrete Hinweise und Beispiele und ist für Rückenschullehrer ein wertvoller Wegbegleiter." (Zeitschrift für Orthopädie)
"...allen zu empfehlen, die damit ihre Arbeit in der orthopädischen Rückenschule systematisieren und somit effektiver gestalten können." (Krankengymnastik)


Related collections and offers

Product Details

ISBN-13: 9783540587200
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 08/08/1995
Edition description: 2., �berarb. u. erw. Aufl.
Pages: 125
Product dimensions: 6.10(w) x 9.25(h) x 0.01(d)

Table of Contents

Allgemeines.- Hinweise zur Rückenschule (Rückenschulregeln).- Allgemeine Regeln des Lernens.- Fatale Fehler des Rückenschullehrers — Antiverhaltensregeln.- Fragen stellen.- Struktureller Aufbau einer Unterrichtseinheit.- I: Detaillierte Ausarbeitung der einzelnen Unterrichtsstunden des Grundkurses.- Einführungsvortrag des Orthopäden.- Erste krankengymnastische Unterrichtseinheit: Fehlhaltung und Bewegungsanalyse.- Zweite krankengymnastische Unterrichtseinheit: Sitzen und Stehen.- Dritte krankengymnastische Unterrichtseinheit: Bewegungsverhalten beim Bücken und Heben.- Vierte krankengymnastische Unterrichtseinheit: Fortsetzung Bewegungsabläufe im Alltag.- Fünfte krankengymnastische Unterrichtseinheit: Dehnungs- und Kraftausdauerübungen.- Sechste krankengymnastische Unterrichtseinheit: Wiederholung und Lernkontrolle.- II: Auffrischkurs zur orthopädischen Rückenschule.- Erste krankengymnastische Unterrichtseinheit: Muskelaufbau — wieso und wie?.- Zweite krankengymnastische Unterrichtseinheit: Aufwärmen — ein notwendiges Muß.- Dritte krankengymnastische Unterrichtseinheit: Gruppenarbeit zur Feststellung der individuellen Leistungsfähigkeit.- Vierte krankengymnastische Unterrichtseinheit: Stabilisierung vermeidet Fehlbelastung.- Fünfte krankengymnastische Unterrichtseinheit: Funktion und Kraftausdauer.- Sechste krankengymnastische Unterrichtseinheit: Dehnungen — ein Muß für die Beweglichkeit.- III: Psychodidaktik in der Rückenschule.- Grundprinzipien der Verhaltensänderung.- Psychodidaktisches Quiz.- Auffrischkurse.- Ausbildung und Fortbildung der Rückenschullehrer.- Begleitbroschüre.- Bildmaterial.- Fakultative Zusatzprogramme.- Finanzielle Selbstbeteiligung.- Konkordanz.- Kooperation.- Organisationsformen.- Primärprävention.- Protokollierung.- Psychologie.- Requisiten.- Therapiestraße.- Zertifikat.- Literatur.

Customer Reviews