Grundlagen der Wirtschaftlichkeitsrechnung: Probleme der betriebswirtschaftlichen Entscheidungslehre

Grundlagen der Wirtschaftlichkeitsrechnung: Probleme der betriebswirtschaftlichen Entscheidungslehre

by Helmut Koch

Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1970)

$69.99
Members save with free shipping everyday! 
See details

Product Details

ISBN-13: 9783663020813
Publisher: Gabler Verlag
Publication date: 12/16/2012
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1970
Pages: 232
Product dimensions: 0.00(w) x 0.00(h) x 0.02(d)

Table of Contents

Einführung.- Erster Teil Die Anwendung der Unternehmenstheorie als Grundprinzip der Optimierung.- 1. Kapitel: Das Grundprinzip der konkreten Optimumbestimmung.- 2. Kapitel: Exkurs: Die Problematik der erweiterten Fassung des Begriffs der Unternehmenstheorie.- Zweiter Teil Der Begriff des Totalgewinns als Grundlage der konkreten Optimumbestimmungen.- 3. Kapitel: Einführung.- 4. Kapitel: Der Kapitalwert Irving Fishers als Totalgewinn.- 5. Kapitel: Der totale Entgelteinnahmen-Überschuß als Totalgewinn.- 6. Kapitel: Neuere Fassungen des Totalgewinnbegriffs.- 7. Kapitel: Die totale Haushaltsentnahme als Totalgewinn.- Dritter Teil Die Möglichkeiten der Bildung praktikabler Optimalitätskriterien.- 8. Kapitel: Einführung.- 9. Kapitel: Die Bildung von Optimalitätskriterien für Totalentscheidungen.- 10. Kapitel: Die Möglichkeiten der Bildung totaler Optimalitätskriterien bei Gesellschaftsunternehmen.- 11. Kapitel: Die Bildung von Optimalitätskriterien bei Teilentscheidungen.- Vierter Teil Der Einfluß der Ungewißheit auf die Bildung von Optimalitätskriterien.- 12. Kapitel: Einführung.- 13. Kapitel: Das Ungewißheitsproblem in der Unternehmenstheorie.- 14. Kapitel: Die theoretische Konzeption der Sekundäranpassung und die Praxis der Unternehmensplanung.- Fünfter Teil Die Methoden der Verifikation von Optimalitätskriterien.- 15. Kapitel: Einführung.- 16. Kapitel: Pauschale und numerische Verifikationen.- 17. Kapitel: Die Methoden der numerischen Verifikation bei ungeteilter Optimierung.- 18. Kapitel: Strukturen der geteilten Optimierung.- 19. Kapitel: Die Erfolgsdifferenzen-Methode.- 20. Kapitel: Die Verifikationsmethoden bei der kombinierten Optimierung von Sach- und Zeitvariablen.- Autorenverzeichnis.- Stichwortverzeichnis.

Customer Reviews