Fight for Yourself: Erfolgreiche Strategien gegen die Ungerechtigkeiten im Leben

Fight for Yourself: Erfolgreiche Strategien gegen die Ungerechtigkeiten im Leben

by Markus Schollmeyer

NOOK Book(eBook)

$8.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Spannend, effektiv und für jeden anwendbar! Sich seiner eigenen Lebensziele bewusst werden, sie aktiv verfolgen und in Konflikten gegen Übergriffe anderer verteidigen. Das sind die entscheidenden Schritte auf dem individuellen Weg zur persönlichen Freiheit. Dieses Buch bietet praxiserprobten Rat, um die eigenen Ziele zu schützen. Der Autor ist als erfahrener Prozessanwalt ein wahrer Konfrontationsprofi. Ausgehend von seinen Erfahrungen vor Gericht hat er allgemeingültige und für jeden leicht anwendbare Richtlinien entwickelt, die für jeden auch im Alltag äußerst nützlich sind. Durch praktische Checklisten und Formeln lernt man, die eigenen persönlichen Stärken einzuschätzen und zu aktivieren sowie die Lügen, Bluffs und Intrigen der Gegenspieler aufzudecken. Packende Fälle aus dem richtigen Leben zeugen von himmelschreienden Ungerechtigkeiten. Die Erfahrungsberichte inner- und außerhalb des Gerichtssaals lesen sich wie kleine Krimis, wenn es heißt, für sein Recht zu kämpfen. Sich gekonnt wehren und nie wieder ungerecht behandelt werden: praxiserprobte Anleitung zur Selbstbehauptung in Konfliktsituationen.

Product Details

ISBN-13: 9783641037826
Publisher: Irisiana
Publication date: 08/13/2010
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 184
File size: 660 KB

About the Author

Markus Schollmeyer, geboren 1969, studierte Rechtswissenschaften und Journalismus in Los Angeles, Hamburg und München. Seit 1998 ist er als zugelassener Rechtsanwalt und Coach in München tätig. Seit Gründung seines Instituts für Gerechtigkeitsforschung 2010 ist er in den Medien und auf Kongressen gefragter Redner und Experte zu den Themen Fairness, Gerechtigkeit und soziale Intelligenz. Das von ihm geleitete Institut heißt heute Steinbeis Transferzentrum für Gerechtigkeitsforschung und Reputation an der Hochschule Darmstadt. Neben seinen Mitgliedschaften in diversen Vereinen und Verbänden engagiert er sich als (Mit)Gründer zahlreicher Start-ups weltweit. Seit 2019 ist er als teilnehmender Experte für die Sat-1-Sendung Ungelogen – das ehrlichste Gespräch aktiv, die den Impuls zu vorliegendem Buch gab.

Customer Reviews