Der gemeinsame Boden

Der gemeinsame Boden

NOOK Book(eBook)

FREE

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Im Jahr 2050 werden etwa 9,6 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Drei Viertel davon in Städten – sie wohnen in pulsierenden gewachsenen Stadtkernen, pendeln aus dem gut angebundenen Umland oder haben sich behelfsmäßig in informellen städtischen Siedlungen niedergelassen. Einige Städte werden blühen, anderen wird es schwerfallen, sich auf die wachsende Bevölkerung und eine veränderte Umwelt einzustellen. Fachleute aus vielen Bereichen müssen unter der Ägide einer verantwortungsbewussten Stadtführung zusammenarbeiten und unsere Städte zukunftsfähig machen. Spencer de Grey, Head of Design bei Foster and Partners, beschreibt die Rolle der Architektur und Stadtplanung bei dieser Aufgabe. Dieser Essay ist der zehnte aus der Reihe Big Ideas der Europäischen Investitionsbank. Auf Einladung der EIB schreiben internationale Vordenkerinnen und Vordenker über die drängendsten Themen unserer Zeit. Ihre Essays zeigen uns: Wir müssen umdenken, wenn wir die Umwelt schützen, die Chancengleichheit fördern und das Leben der Menschen weltweit verbessern wollen.


Related collections and offers

Product Details

ISBN-13: 9789286143687
Publisher: European Investment Bank
Publication date: 12/18/2019
Series: Big Ideas , #10
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 36
File size: 8 MB

About the Author

Spencer de Grey (1944) ist als Head of Design und Mitglied des Design Board mitverantwortlich für alle Projekte im Architekturbüro Foster + Partners. Nach seinem Studium an der Universität Cambridge kam er 1973 zu Foster + Partners. 1979 baute er für das Projekt der Hong Kong Bank das Foster + Partners-Büro in Hongkong auf. Als er 1981 nach Großbritannien zurückkehrte, widmete er sich Projekten wie dem Flughafen Stansted und den Sackler Galleries der Royal Academy of Arts in London. Seither hat er vom Großen Hof des British Museum bis zu The Sage in Newcastle oder dem Museum of Fine Arts in Boston an zahlreichen Projekten aus den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Bildung und Stadtentwicklung gearbeitet. Er ist Gastprofessor für architektonische Gestaltung an der Universität Cambridge und Mitglied der Royal Academy.

Customer Reviews