Über das Marionettentheater und über die allmähliche Verfertigung der Gedanken

Über das Marionettentheater und über die allmähliche Verfertigung der Gedanken

by Heinrich Kleist von

Paperback

$6.88
Choose Expedited Shipping at checkout for delivery by Tuesday, June 22

Overview

Über das Marionettentheater:

Der Erzähler gibt sein Zwiegespräch mit einem wegen seiner Anmut bewunderten Tänzer wieder, den er mehrere Male beim Besuch eines Marionettentheaters gesehen hat. Der Angesprochene schildert ihm, wie sehr er die „natürliche Grazie" der Bewegungen der Puppen bewundert und welche Lehre er für sich daraus zieht: Es gebe eine natürliche Anmut, die sich in völliger Abwesenheit von Bewusstsein manifestiere.



Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden:

In diesem Brief an Otto August Rühle von Lilienstern rät Heinrich von Kleist ihm, Probleme, denen er durch Meditation nicht beikommen kann, zu lösen, indem er mit anderen darüber spricht. Dabei ist nicht wichtig, dass dem Gegenüber die Materie bekannt ist, sondern der ausschlaggebende Punkt ist das eigene Reden über den Sachverhalt. Mit dieser Methode könne man sich selbst am besten belehren: „Die Idee kommt beim Sprechen".

Product Details

ISBN-13: 9781539988465
Publisher: CreateSpace Publishing
Publication date: 11/11/2016
Pages: 26
Product dimensions: 5.51(w) x 8.50(h) x 0.06(d)

Customer Reviews