Auf zwei Planeten: Ungekürzte Ausgabe in zwei Büchern

Auf zwei Planeten: Ungekürzte Ausgabe in zwei Büchern

by Kurd Laßwitz

NOOK BookÜberarbeitete Fassung (eBook - Überarbeitete Fassung)

$0.99
View All Available Formats & Editions

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Auf zwei Planeten - Die erste deutsche Science-Fiction-Literatur des Pioniers Kurd Laßwitz. Das Jahr 1897: Den Menschen in beinahe allen Belangen überlegene Marsbewohner haben sich auf der Erde niedergelassen. Erste Kontakte verlaufen vielversprechend, bis die Invasoren ihre Macht demonstrieren. Jules Verne, H. G. Welles ("Der Krieg der Welten") und Kurd Laßwitz, diese drei recht verschiedenen Herren gelten als Begründer der europäischen Science-Fiction-Literatur, denen Schriftsteller wie Asimov und Lem folgen werden. Null Papier Verlag

Product Details

ISBN-13: 9783954182688
Publisher: Null Papier Verlag
Publication date: 10/14/2019
Series: Science Fiction & Fantasy bei Null Papier , #1
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 1101
File size: 3 MB
Age Range: 9 Years

About the Author

Der im Revolutionsjahr 1848 in Breslau geborene Kurd Laßwitz, eigentlich Carl Theodor Victor Kurd, ist der Sohn des politisch freigeistigen Unternehmers Karl Wilhelm Laßwitz, der seinen unkonventionellen Lebensweg mit einer Mitgliedschaft in der Deutschen Fortschrittspartei krönt. Der vor diesem Hintergrund aufwachsende Filius wird sowohl als Autor als auch in seiner Lebensweise mit den Idealen seines Vaters sympathisieren.

Read an Excerpt

Vergeblich versuchte sich Saltner seine Lage zu erklären. Er glaubte zunächst, sich auf einem Schiff zu befinden, obwohl es ihn wunderte, daß sich im Zimmer nicht die geringste Bewegung spüren ließ. Aber nun blickte er etwas mehr zur Seite. War es denn nicht mehr Tag? Das Zimmer war doch von Tageslicht erhellt, aber dort links sah er direkt in dunkle Nacht. Ein ihm unbekanntes Bauwerk in einem nie gesehenen Stil lag im Mondschein vor ihm. Er blickte auf das Dach desselben, das von den Wipfeln seltsamer Bäume begrenzt wurde. Und wie merkwürdig die Schatten waren! Saltner versuchte sich vorzubeugen, den Kopf zu heben. Da standen wirklich zwei Monde am Himmel!

Table of Contents

Autor und Werk Erstes Buch 1. Kapitel – Am Nordpol 2. Kapitel – Das Geheimnis des Pols 3. Kapitel – Die Bewohner des Mars 4. Kapitel – Der Sturz des Ballons 5. Kapitel – Auf der künstlichen Insel 6. Kapitel – In der Pflege der Fee 7. Kapitel – Neue Rätsel 8. Kapitel – Die Herren des Weltraums 9. Kapitel – Die Gäste der Marsbewohner 10. Kapitel – La und Saltner 11. Kapitel – Martier und Menschen 12. Kapitel – Die Raumschiffer 13. Kapitel – Das Abenteuer am Südpol 14. Kapitel – Zwischen Erde und Mars 15. Kapitel – 6356 Kilometer über dem Nordpol 16. Kapitel – Die Aussicht nach der Heimat 17. Kapitel – Pläne und Sorgen 18. Kapitel – Die Botschaft der Marsstaaten 19. Kapitel – Die Freiheit des Willens 20. Kapitel – Das neue Luftschiff 21. Kapitel – Der Sohn des Martiers 22. Kapitel – Schnelle Fahrt 23. Kapitel – Ismas Entschluss 24. Kapitel – Die Lichtdepesche 25. Kapitel – Engländer und Martier 26. Kapitel – Der Kampf mit dem Luftschiff Zweites Buch 27. Kapitel – Auf dem Mars 28. Kapitel – Sehenswürdigkeiten des Mars 29. Kapitel – Das heimliche Frühstück 30. Kapitel – Das Erdmuseum 31. Kapitel – Mars-Politiker 32. Kapitel – Ideale 33. Kapitel – Fünfhundert Milliarden Steuern 34. Kapitel – Das Retrospektiv 35. Kapitel – Die Rente des Mars 36. Kapitel – Saltners Reise 37. Kapitel – Die Wüste Gol 38. Kapitel – Gefährlicher Ruheplatz 39. Kapitel – Die Martier sind auf der Erde! 40. Kapitel – Ismas Leiden 41. Kapitel – Die Schlacht bei Portsmouth 42. Kapitel – Das Protektorat über die Erde 43. Kapitel – Die Besiegten 44. Kapitel – Torms Flucht 45. Kapitel – Des Unglück des Vaterlands 46. Kapitel – Der Kultor der Deutschen 47. Kapitel – Isma 48. Kapitel – Der Instruktor von Bozen 49. Kapitel – Die Flucht in die Berge 50. Kapitel – Die Luft-Yacht 51. Kapitel – Martierinnen in Berlin 52. Kapitel – Im Erdgewitter 53. Kapitel – Schwankungen 54. Kapitel – Auf der Sternwarte 55. Kapitel – In höchster Not 56. Kapitel – Selbsthilfe 57. Kapitel – Das Spiel verloren 58. Kapitel – Lösung 59. Kapitel – Die Befreiung der Erde 60. Kapitel – Weltfrieden

Customer Reviews